(Krimml / Zell am See – 54 km)

Der Krimmler Wasserfall ist der höchste in Europa mit 380 Metern Gesamthöhe. Er liegt im Nationalpark Hohe Tauern in der Ortschaft Krimml an der Grenze von Tirol und Salzburg.

Von Zell am See in Richtung Mittersill kommt man nach Krimml wo sich die Krimmler Wasserfälle befinden, sie sind die höchsten von Mitteleuropa und die fünft höchsten der Welt.

Krimmler WasserfälleDer Ursprung des Wasserfalls liegt auf dem Gletscher auf 3.000 Metern über dem Meeresspiegel wo die Krimmler Ache entsteht. Dieser Gletscher Fluss bricht in drei Stufen 380 Meter nach unten, der erste Wasserfall auf 1.460 m über dem Meeresspiegel ein Fall von 140 Meter,der zweite Fall von 100 Metern und in der Endphase noch ein Fall von 140 Metern.

Im Sommer fließt etwa 20.000 m³ Wasser pro Stunde durch den Fluss und bietet ein eindrucksvolles Naturschauspiel während der 1 1/2 stündigen Wanderung, auf der Strecke in unmittelbarer Nähe des Flusses bis an den oberen Wasserfall. Diese Strecke ist mit verschiedenen Blickwinkel direkt am Wasserfall ausgestattet.

Mit rund 350.000 Besuchern pro Jahr ist dies eine der beliebtesten Attraktionen in Österreich. Bei einem Besuch an den Krimmler Wasserfällen sind vier große Parkplätze zur Verfügung wovon einer gratis ist (Parkplatz 4).

In der Nähe der Krimmler Wasserfälle befindet sich die Gerlos Alpenstraße, die Möglichkeit eines doppelten Tagesausfluges.


Karte wird geladen - bitte warten...

Krimmler Wasserfälle 47.211442, 12.168154 (Routenplaner)

Krimmler Wasserfälle

Krimml 47
5743 Krimml

Tel: +43 (0)6564 7212

http://www.wasserfaelle-krimml.at/